Wahlkurse.de Logo

Kurse online wählen und verwalten




Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Anwendbarkeit
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jegliche Dienste, die von Resonet via wahlkurse.de erbracht werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.
§2 Datenschutz
Eingegebene Daten werden auf unseren Servern einzig und allein zum Zwecke der Durchführung der Kurswahlen gespeichert. Der Nutzer hat volle Kontrolle darüber, Daten von den Servern zu entfernen. Wenn die Daten für den oben genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind, bzw. das Auftragsverhältnis beendet wird, werden die Daten automatisch gelöscht. Die Resonet hält sich an die Vorgaben des HmbDSG und unterwirft sämtliche Aktionen bezüglich Wahlkurse.de der Überwachung durch für Nutzer mit Basis- oder Premiumlizenz zuständige landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (z.B. Hamburg §3 Abs. 3 HmbDSG).
§3 Persönliche Daten
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage hat für uns oberste Priorität. Jegliche persönlichen Daten, die wir im Zuge der Nutzung unseres Service von Ihnen übermittelt bekommen, schützen wir nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutz-Gesetzes. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.
§4 Sicherheitshinweis
Wir legen höchsten Wert darauf, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per Email kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.
§5 Externe Links
Resonet übernimmt keine Haftung für den Inhalt von Webseiten außerhalb der Domäne wahlkurse.de.
§6 Verfügbarkeit und Garantien
Die Webseite und alle Informationen und Dienste der Seite werden unseren Kunden und Interessenten in der jeweiligen Form der Verfügbarkeit und ohne Mängelgewähr mit allen möglicherweise vorhandenen Fehlern und ohne jedwede Gewährleistung entweder ausdrücklich oder stillschweigend einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Marktfähigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Übereignung oder Nichtbestehen einer Rechtsverletzung zur Verfügung gestellt.
Resonet übernimmt keinerlei Garantie für die Korrektheit und Vollständigkeit der gelieferten Ergebnisse. Trotz großer Sorgfalt können wir leider nicht die ständige Verfügbarkeit und Fehlerfreiheit garantieren. Insbesondere können wir im Falle einer Störung oder Einstellung der Drittanbieterdienste oder einer unvorhergesehenen Nutzungsweise keine absolute Garantie für die weitere Verfügbarkeit von Wahlkurse.de geben.
Resonet ist berechtigt die Verfügbarkeit der Dienste ohne vorherige Mitteilung einzustellen, soweit es für die Wartung oder Verbesserung der Webseite, des Servers, des Dienstes oder der Datenbanken erforderlich ist. Resonet wird diese Unterbrechungen so gering wie möglich halten und den Kunden rechtzeitig informieren, soweit dies möglich ist.
Im Falle der Vertragsverletzung durch den Kunden oder durch einen Nutzer behält sich Resonet das Recht vor, den Zugriff des Kunden oder Nutzers auf die Dienste einzustellen.und die Daten des Nutzerkontos vollständig oder teilweise aus der Wahlkurse-Datenbank zu entfernen.
§7 Laufzeit, Kündigung und Änderungen
Sie haben das Recht, Ihr Wahlkurse.de Abonnement innerhalb von 14 Tagen durch schriftliche Erklärung gegenüber der Resonet UG zu widerrufen. Das Widerrufsrecht erlischt, sobald Sie eine Leistung von Wahlkurse.de in Anspruch nehmen. Resonet ist berechtigt, die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die vereinbarten Preise einseitig zu ändern. Die geänderten AGB und Preise gelten ab der nächsten Verlängerung des Vertrages. Werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert, steht dem Kunden ein Kündigungsrecht zu. Die Kündigung muss jedoch spätestens einen Monat nach Veröffentlichung der geänderten AGB auf der Webseite erfolgen. Konten, auf die sich 24 Monate niemand einloggt werden gelöscht.
Sollte unser Dienst aus dem einen oder anderem Grunde eingestellt werden müssen, werden alle Kunden frühestmöglich benachrichtigt. Eine Rückzahlung der jährlichen Gebühr gibt es dann, wenn die Kundenbenachrichtigung kurzfristiger als 6 Monate vor der Einstellung des Dienstes geschieht.
§8 Rechte und Pflichten des Nutzers
1.) Mit Abschluss der Registrierung bei einem Dienst erhält jeder Nutzer ein festgelegtes Benutzerkonto mit dazugehörigen vom Nutzer ausgewählten Nutzernamen und Passwort.
2.) Jeder Nutzer ist für alle Aktivitäten, die von seinem Benutzerkonto ausgehen, vollständig selbst verantwortlich. Ebenso trägt jeder Nutzer selbst die Verantwortung für die Geheimhaltung des Passwortes und die Vertraulichkeit des Benutzerkontos. Der Nutzer verpflichtet sich, Resonet jede unerlaubte Nutzung des Benutzerkontos und jede Sicherheitsverletzung unverzüglich schriftlich oder per Email mitzuteilen.
3.) Der Nutzer muss sich vor der Nutzung des Service vergewissern, dass er das Recht hat verwendete Ressourcen (z.B. Texte, Bilder, Audiodateien für Kursbeschreibungen) weiterzugeben.
4.) Der Nutzer verpflichtet sich Wahlkurse.de nur in der durch die vorliegenden Bestimmungen und Vermerke vorgesehenen Art und Weise zu benutzen. Insbesondere gilt keine Daten herauf zu laden, die einen Virus enthalten und bei der Nutzung von Wahlkurse.de die Server nicht zu überlasten, beschädigen, deaktivieren oder beeinträchtigen. Darüber hinaus sind jegliche Versuche untersagt die Webseite zu hacken, Kennwörter zu ermitteln oder durch andere Methoden den Zugriff auf den Dienst, Konten oder gespeicherte Daten zu erlangen.
§9 Haftungsausschlüsse
Für indirekte, verzugsbedingte Schäden und Folgeschäden, Datenverluste oder immaterielle Schäden sowie für entgangenen Gewinn, welche mit der Vertragsausführung zusammen hängen oder aus dieser resultieren oder aus der Nutzung oder der mangelnden Nutzbarkeit der Dienstes und der Datenbanken, haftet Resonet gegenüber Kunden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit Verantwortlicher oder leitender Angestellter von Resonet. In diesem Fall haftet Resonet für maximal 100% der jährlichen Nutzungskosten. Kunden und Nutzer von Wahlkurse.de sind zur selbstständigen Datensicherung verpflichtet.
Resonet ist nicht verpflichtet Verträge in dem Umfang auszuführen, in welchem dies aufgrund höherer Gewalt nicht möglich ist. Höhere Gewalt sind solche Umstände, auf die Resonet keinen Einfluss hat wie Streiks, Stromausfall, Telekommunikationsstörungen, Naturkatastrophen, Terrorattacken und Kriege.
§10 Gerichtsstand
Diese Seite wird kontrolliert und betrieben von Resonet UG (haftungsbeschränkt) mit Firmensitz in Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Resonet verbürgt sich nicht dafür, dass der Gegenstand dieser Seite legal oder zugängig für einen anderen rechtlichen Raum ist. Wenn Sie sich entscheiden diese Seite von anderen Orten aus zu nutzen, tun Sie dies auf eigene Initiative und sind verantwortlich für die Einhaltung nationaler Gesetze, falls und zu dem Ausmaß, nationale Gesetze anwendbar sind. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen der BRD unter Ausschluss ausländischen Rechtes. Gerichtsstand ist Köln, wenn die Vertragsparteien Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind.
§11 Schlussklausel
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen - auch Teile davon - dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam bzw. unvollständig sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien sind in einem solchen Fall gehalten, an die Stelle der notleidenden Bestimmung eine Vereinbarung zu setzen, die der fortgefallenen Bestimmung am ehesten entspricht.

Zuletzt geändert am 31.08.2012




Wahlkurse ist ein Onlinedienst der PlagScan GmbH, Grüner Weg 10, 50825 Köln, Deutschland.
Email: info@wahlkurse.de, Telefon: +49 (0)221 78951890 Fax: +49 (0)221 75988996
Geschäftsführung Markus Goldbach und Johannes Knabe, Amtsgericht Köln, HRB 73381, USt. ID: DE267078551
Wir schützen Ihre Daten - siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen